ONLINE ESCAPE GAME

Homepage.jpg
PANDORAS GEHEIMNIS
JONAS VON BRAUN UND DAS ERBE DER HOFFNUNG

Der Teufel reist mal in Gestalt eines Wolfs mal in Gestalt eines Fremden.

Dies erzählt man sich in den abgelegenen Bergdörfern hoch oben in den Alpen,

in denen der Aberglaube bis heute allgegenwärtig ist.

Die Einheimischen fragen sich schon seit dem Bau des luxuriösen Hauses,

warum sich Dr. Alexander von Braun ausgerechnet hier oben niedergelassen hatte.  

Alexander von Braun galt als der beste Artefakt-Jäger in der Familie.

Er war sein Leben lang auf der Suche nach verschwundenen Schätzen der Weltgeschichte.

Immer in dem Glauben, dass des Menschen Streben mehr sein sollte, als er greifen kann.

Jahrelang durchquerte er alle sieben Kontinente auf der Jagd nach einem Relikt,

an dessen Existenz niemand mehr glaubte. Doch dann verstarb er plötzlich.

Nach dem unerwarteten Tod seines Onkels und Mentors erhält Jonas von Braun einen geheimnisvollen Brief. Darin beschreibt Dr. Alexander von Braun eine geheimnisvolle Schatulle. Er ist überzeugt davon, dass er die seit Jahrtausenden verschollene

„Büchse der Pandora“ gefunden hat.

Diese Büchse enthielt, wie in der griechischen Mythologie überliefert, alles Schlechte,

wie Hass, Krankheit und Tod. Sie entwichen in die Welt, als Pandora die Büchse öffnete.

Als einzig Gutes enthielt die Büchse auch die Hoffnung.

Doch bevor diese ebenfalls entweichen konnte, wurde die Büchse wieder geschlossen.

So wurde die Welt wie sie ist.

Jonas zweifelt keinen Augenblick. Wenn sein Onkel die Büchse der Pandora gefunden hat,

hat er sie in seinem Haus hoch oben in den Bergen versteckt.

Kurz entschlossen bittet Euch Jonas um Hilfe.

Nun ist es Euer Vermächtnis das Artefakt zu finden.

Seid Ihr bereit, der Welt die Hoffnung zurück zu geben?

Teampreis nur 15,-€